Stolpersteine

STOLPERSTEINE in Frankfurt (Oder)

Mit dem vom Kölner Künstler Gunter Demnig initiierten Projekt STOLPERSTEINE wird inzwischen in ganz Europa an Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Weit über 20.000 STOLPERSTEINE, eingelassen in den Gehweg,  erinnern an den letzten frei gewählten Wohnsitz der Opfer. STOLPERSTEINE befinden sich somit an dem Ort des Alltags der Opfer und können uns überall begegnen.

Seit 2006 wurde auch in Frankfurt (Oder) und Slubice über 60 STOLPERSTEINE verlegt. Weitere STOLPERSTEINE werden in den nächsten Jahren folgen.

Die Umsetzung der Aktion wird in Frankfurt (Oder) von einer Initiativgruppe begleitet, die Recherchearbeiten durchführt und begleitet und die Verlegungen vorbereitet. Die Finanzierung der STOLPERSTEINE (pro Stein 95 Euro) wird über Spenden sichergestellt. Die kontinuierliche Pflege der STOLPERSTEINE erfolgt durch engagierte Bürgerinnen und Bürger, die dafür sorgen, dass die STOLPERSTEINE nicht ihren Glanz verlieren.

Auch der Frankfurter Fußballclub Viktoria 91 hat sich bereit erklärt die Pflege von drei Stolpersteinen in unmittelbarer Umgebung des Stadions zu übernehmen. Diese STOLPERSTEINE erinnern an Klara Alexander, Flora Bork (beide Buschmühlenweg 3) und Paul Feldner (Carthausplatz).

Ausführliche Informationen zu den bisher verlegten STOLPERSTEINEN finden sich unter: www.stolpersteine-ffo.de

Stolpersteine Stolperstein